PD-VDSL-SFP

VDSL-SFP zur Verlängerung von Ethernet
  • Überträgt Ethernet über bestehende Telefonkabel
  • SFP-Bauform
  • Passt in Switches und Medienkonverter mit SFP-Bucht
Die PD-VDSL-SFPs sind integrierte SFP-Bridge Modems in SFP-Gehäusen. Diese SFPs lassen sich in Ethernet-Switches, Medienkonvertern und anderen Netzwerkgeräten einschieben. Damit lassen sich Ethernet-Verbindungen über bestehende paarverseilte Kabel, wie z.B. Telefonkabel über Distanzen bis zu 2km realisieren. Auf diese Weise kann, je nach Anwendung auf eine kostspielige Neuverkabelung verzichtet werden. Das SFP-Modem wendet Rauschunterdrückungstechniken in Telco-Qualität wie Interleave an und besitzt dadurch ein hohes SNR-Profil. Damit lassen sich Daten in einer rauen Umgebung sicher übertragen. Durch den erweiterten Betriebstemperaturbereich lassen sich die SFPs auch im Aussenbereich verwenden.

Weitere Informationen

SystemhinweiseDie Verbindung mehrerer VDSL-Strecken über das gleiche Kabel kann durch Übersprechen der unterschiedlichen Signale  im Kabel zu Übertragungsproblemen führen. Idealerweise wird daher jede Geräteverbindung über separate Kabel realisiert.
Müssen auf einer Verbindungsstrecke mehrere Kabel aneinandergereiht werden, ist es wichtig diese Übergänge technisch so gut wie möglich auszuführen. D.h. Idealerweise werden für die Übergänge fachgerecht konfektionierte RJ45-Stecker verwendet. Ist dies z.B.bei der Verwendung von Telefonkabeln nicht möglich, ist darauf zu achten die Verseilung der Aderpaare so wenig wie möglich abzuwickeln. Der Kontakt zwischen den Adern der zu verbindenden Kabel muss galvanisch so gut wie möglich sein.
Geschirmte Kabel können Probleme durch Potentialausgleichsströme zur Folge haben.
Bei Anlagen, vor allem im Aussenbereich empfiehlt es sich die Geräte auf der Streckenseite mit einem Überspannungsschutz zu sichern. Wir empfehlen dafür die Produkte der Firma DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.
...

Technische Daten

Allgemeine Eigenschaften
SpeisespannungDie Speisung erfolgt über die SFP-Bucht des Switches oder des Medienkonverters.
Leistungaufnahme3W
Betriebstemperatur-20°C ... 75°C
AbmessungenSFP Gehäuse, 80mm x 14mm x 17mm (LxBxH)
Gewicht25g
Schnittstellen
Extender Ports1 x VDSL2, RJ45
ÜbertragungskabelPaarverseilte Kupferkabel, z.B. Telefonkabel Cat3
Distanzangabe

Die erreichbare Distanz hängt stark von der Qualität des benutzten Kabels ab. Ältere oder beschädigte Kabel
können deutlich geringere Distanzen zur Folge haben. Grössere Aderquerschnitte sind vorteilhaft, kleinere nachteilhaft.

Die aufgeführten Werte sind Richtwerte ohne Gewähr, gemessen an einem Cat3-Telefonkabel.
Die Werte bedeuten: Distanz[m] / Datenrate im Downstream[MBit/s] / Datenrate im Upstream[MBit/s]
100 / 95 / 95
250 / 80 / 60
350 / 55 / 45
600 / 25 / 20
850 / 15 / 10
1200 / 10 / 5
2000 / 5 / 2

Typen/Merkmale

PD-VDSL-SFP-OT

SFP für die Zentralenseite
Dieses SFP kann nicht für die Anbindung an den PD-VDSL-2402 verwendet werden

PD-VDSL-SFP-RT

SFP für die abgesetzte Seite, z.B. Kameraseite
Dieses SFP für die Anbindung an den PD-VDSL-2402 verwenden