Firma

Systeme für Kommunikationstechnik

barox plant und liefert Systeme für die Signalübertragung mit Glasfasern

Überall dort wo Video-, Sprach- oder Datensignale prompt und sicher transportiert werden müssen, sorgt barox mit Lichtwellenleiter-Technik für wegweisende Verbindungen. Zum Beispiel auf den Flughäfen in Dubai, Genf und Zürich, im Tunnel San Bernardino, auf Autobahnen in der Schweiz und in Deutschland, auf vielen Bergbahnen wie Titlis, Schilthorn, Bettmeralp, Flims Laax Falera etc., im Kantonsspital Liestal, in den Bahnhöfen Genf, Zürich und Bern, im KKL Luzern oder in der Uni Zürich. Bei barox finden Sie ein umfassendes Sortiment optischer Module und Systeme. Und wir planen, koordinieren und liefern einfache Punkt-Punkt-Verbindungen genauso wie ausgedehnte Netzwerke. Herzlich willkommen bei barox Kommunikation AG, dem führenden Unternehmen für Systeme für Kommunikationstechnik.
 

News

Unsere Marktsegmente

Kommunikation für Energieversorger

In der Energieversorgung wird Kommunikations-Sicherheit grossgeschrieben. Hier bieten Übertragungssysteme von barox Gewähr dafür, dass Datensignale störfrei von A nach B übertragen werden können. Beispielsweise in Wasserkraftwerken, in Trafostationen, in der Zählerauslesung (Smart Metering) und im Trend hin zur Vernetzung der Energieerzeugung in Form von virtuellen Kraftwerken.

industrie wasserwerk1  industrie wasserwerk2

Störfreie Datensignale fürs Seewasserwerk in Frasnacht

CCTV

Dank modernen Videokameras können heute neuralgische Punkte gezielt überwacht und gesichert werden. Die Videosignale müssen in Echtzeit lange Distanzen überbrücken. LWL-Systeme von barox bringen die Bilder von Autobahnteilstrecken, Gebäuden, Flughäfen, Casinoräumen und vielem mehr live in die verantwortlichen Kontrollzentralen und tragen damit viel zur allgemeinen Sicherheit bei.

cctv flughafen1  cctv flughafen2

Parkplatzüberwachung in Echtzeit für den Flughafen in Genf

Broadcast Multimedia

Es gibt Bereiche wo Bild- und Sprachsignale in allerhöchster Qualität übertragen werden müssen. Garant dafür sind LWL-Systeme von barox. Unter anderem bewähren sie sich täglich im Kantonsspital Liestal für die farbechte Übertragung von Blutbildern, in den Bahnhöfen Zürich, Genf und Bern für den Bild- und Datentransfer auf riesige Multimedia-Monitore, im KKL Luzern und bei tpc, der grössten Schweizer Produktionsfirma im audiovisuellen Bereich, für die Video- und Audioübertragung.

bm tpc1  bm tpc2

High-End-Bild- und Sprachsignale fürs tpc TV Production Center in Zürich

LAN, WAN, SAN

Ob von Stock zu Stock, von Büro zu Büro, von Firma zu Firma oder von Bank zu Bank - wenn riesige Datenmengen online ausgetauscht werden, bietet die Lichtwellenleiter-Technik staufreien Verkehr. So sorgen LWL-Systeme von barox für den bahnbrechend schnellen Datentranser innerhalb von Local- (LAN), Wide- (WAN) und Storage Area Networks (SAN). Ein Beispiel dafür ist die WAN-Verbindung der Roche Chemie zwischen Basel und Zürich. Auf barox-Systeme setzen auch mehrere Bergbahnen. Sie betreiben damit komplette Telekommunikationsnetzwerke.

lws schilthorn1  lws schilthorn2

Komplette Vernetzung der Schilthorn-Anlagen

Go to top

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+41 56 210 45 20 in der Schweiz,
+49 7621 5500 280 in Deutschland,
oder schreiben Sie uns:
1000 Zeichen verbleibend